Interview 2/2: DARLENE HAMMER über das Geschäftsführer Experiment

Zwei Junior-Kolleginnen übernehmen für zwei Monate die Geschäftsführung bei music4friends. Für das Geschäftsführer-Experiment wurde die Agentur von Xing mit dem NEW WORK AWARD 2018 ausgezeichnet. Wir sprachen mit Darlene Hammer (22) über Ihre Erfahrungen als Chefin auf Zeit:

01 Vollende den Satz: Für mich war das GESCHÄFTSFÜHRER EXPERIMENT….

… eine einmalige und ganz besondere Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin!

02 Was war dein Schwerpunkt, wieso war er dir wichtig und wie hast du ihn vorbereitet?:

… mein Schwerpunkt war das Thema Wachstum. Neben der Pflege des Kundenkontakts und der Zusammenarbeit mit unseren fantastischen Musikern, lag mir besonders das persönliche Wachstum jedes einzelnen Teammitglieds der Büroband am Herzen. Jeder von uns sollte die Möglichkeit bekommen, sich nach seinen Stärken und Interessen weiterbilden zu können & neue Erfahrungen zu sammeln. Außerdem haben wir verschiedene Maßnahmen ausprobiert, immer mit dem Ziel, uns als Team zu stärken, unsere Unterschiede zu nutzen und somit noch produktiver agieren zu können.

03 Was war dabei deine größte Herausforderung?:

… die größte Herausforderung ist schwierig in Worte zu fassen: ich habe sehr intensiv erlebt, wie wichtig das aktive Engagement ist. Um meine „Geschäftsführer“-Ziele zu erreichen, mussten natürlich auch die anderen Mitarbeiter im Rahmen ihrer Ziele und Projekte aktiv werden. Meine Aufgabe war es dann regelmäßige Updates zu den Teilzielen/To-Dos einzufordern, gleichzeitig aber meine Unterstützung anzubieten und Druck machen, wenn es nötig war.

Es war super interessant aus erster Hand zu erleben, welchen Unterschied es macht, ob ich ein Herzensprojekt verfolge oder eine Aufgabe, für die ich nicht brenne.

04 Was war dabei dein größter Erfolg?:

… mir hat es sehr viel bedeutet, dass das Team die Idee der persönlichen Weiterbildung so begeistert aufgenommen und angenommen hat. Jedes vorgelegte Kursangebot hat mich stolz gemacht!

05 Was haben diese zwei Monate als Chefin mit dir persönlich gemacht?:

… die zwei Monate werde ich so schnell nicht vergessen. Ich bin zum einen sehr dankbar, dass unsere beiden Chefs Marnie und mir dieses Vertrauen entgegengebracht und sich auf den Rollentausch eingelassen haben. Auch die Offenheit des Teams hat mir von Minute Eins an den Rücken gestärkt.
Ich glaube am meisten haben diese zwei Monate die Beziehungen im Büro intensiviert, man hat sich nochmal völlig neu kennengelernt, unsere Stärken haben sich klarer herausgebildet und wir wissen alle ganz genau, warum wir hinter music4friends stehen. Der Perspektivenwechsel hat so viele gute Ideen aus allen hervorsprudeln lassen, dass ich gar nicht abwarten kann zu sehen, wie diese Projekte jetzt alle weiter reifen und wie unser Team weiter einen fantastischen Job macht!

-> Verlinke dich mit Darlene auf XING!

-> Lies auch:  Interview 1/2 MARNIE GÜNTHER über das Geschäftsführer Experiment

Auch interessant