FOLLOW MEs: Die mobilen Gästebegleiter

„Die Event-Gäste musikalisch in Empfang nehmen und ganz mobil von A nach B (beg)leiten“ – so kann man die Konzept-Idee der FOLLOW MEs auf den Punkt beschreiben. Und das Beste: sie funktioniert!

Ein Proof of Concept: Die FOLLOW MEs sind erst seit wenigen Monaten für den Event-Markt zu buchen und haben bereits jetzt schon mehr als 10.000 Gäste musikalisch in Empfang genommen und mit guter Stimmung zum Ziel begleitet!

„Die Jungs vom Auftreten und dem Outfit her perfekt. Das ist natürlich cool, etwas zu haben, was den meisten Gästen neu ist.“ (Patrick Gilles, Agentur bemotiv)

Entstanden ist die Idee zum neue Walking-Act von music4friends bei einem Brainstorming mit einem Agentur-Kunden: „Wie schaffen wir es, 4000 Gäste einer Veranstaltung nach dem Essen vom Dinnerbereich in den Showbereich zu leiten? Denn einfach die Tür aufzumachen, reicht hier vielleicht nicht.“

FOLLOW MEs - Walking-ActMobile Band für unsere Event-Kunden
Inspiriert von den Follow Me-Autos an internationalen Flughäfen, die ganze Jumbos voller Menschen in Empfang nehmen und zum richtigen Ort leiten, war es erst eine kleine, auf einen Meetingblock gezeichnete Idee, die zwar bei dem geplanten Event noch nicht umgesetzt wurde, uns aber keine Ruhe mehr ließ.

Zusammen mit erfahrenen Musiker-Kollegen arbeiteten wir das Konzept weiter aus, probten erste Repertoires und probierten Looks aus: Von Anfang an hat die Idee allen Beteiligten solchen Spaß gemacht, dass wir uns dafür entschieden, daraus eine neue mobile Band für unsere Event-Kunden zu machen.

FOLLOW MEs - mobile bandGäste führen und einstimmen
Die FOLLOW MEs sind so etwas wie ein mobiler Wegweiser: bei Business-Events, Messen, Kundenveranstaltungen oder Public-Events, und auch für Gebäudeeinweihungen oder sogar eine Fahrt in Bus und Bahn sind die FOLLOW MEs die richtige Wahl.

Als mobile Band arbeiten sie unplugged, benötigen weder Bühnen-, Licht- noch Tontechnik, führen die Gäste und stimmen sie mit der richtigen Musik gleichzeitig auf die eigentliche Veranstaltung ein.

Kommentar schreiben

Auch interessant